Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Amtes Ortrand mit seinen Gemeinden und der Stadt Ortrand. 

Amtsdirektor

Das Amt Ortrand ist das südlichste Amt im Lande Brandenburg vor den Toren der Metropole Dresdens. Informieren Sie sich über unsere Amtsverwaltung und die politische Arbeit der entsprechenden Gremien. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Unternehmen, die Freiwillige Feuerwehr, über eventuelle Arbeitsplätze und Bauland, über unsere Kitas und Schulen, die zahlreichen Vereine und Veranstaltungen, die interessante Historie und die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und Höhepunkte. Für Anregungen bin ich Ihnen sehr dankbar. Geschätzter User, ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern im Datenpool des Amtes Ortrand.

K. Sickert

Amtsdirektor

Ortrand - Anschlussstelle A 13

Lt. der Autobahnmeisterei gab es Verzögerungen beim Ausbau,
der neue Termin für die Freigabe der Anschlussstelle A13 soll voraussichtlich
der 27.11.2019 sein.

Lindenau - Zuwendung für die Förderung forstwirtschaftlicher Vorhaben (EU-MLUL-Forst-RL)

Die Gemeinde Lindenau erhielt eine Zuwendung für die Förderung forstwirtschaftlicher Vorhaben (EU-MLUL-Forst-RL)

zur Vorbeugung von Waldschäden für die Instandsetzung zweier Wegestücken mit einer Länge von 1225m und 720 m

(1945 m). Mit den Arbeiten wird am 4.11.2019 begonnen.

Die Zuwendung setzt sich aus ELER und Landesmitteln zusammen.

 


Frauendorf - Zuwendung für die Förderung forstwirtschaftlicher Vorhaben (EU-MLUL-Forst-RL)

Die Gemeinde Frauendorf erhielt eine Zuwendung für die Förderung forstwirtschaftlicher Vorhaben (EU-MLUL-Forst-RL)

zur Vorbeugung von Waldschäden für die Instandsetzung zweier Wegestücken mit einer Länge von 790 m und 1980 m

(2770 m) und für die Neuanlage von 2 Löschwasserentnahmestellen. Mit den Arbeiten wurde am 01.10.2019 begonnen.

Die Zuwendung setzt sich aus ELER und Landesmitteln zusammen.


Wesentliche Änderung der Anlage zur Beschichtung bahnenförmiger Materialien mit Gummi und Silikon sowie zur Herstellung von Gummibahnen


Bekanntmachung des Landesamtes für Umwelt
vom 17. September 2019

Die Firma PolymerTechnik Ortrand GmbH, Walkteichstraße 15 in 01990 Ortrand beantragt die Genehmigung nach § 16 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BlmSchG) für die wesentliche Änderung ihrer Anlage zur Beschichtung bahnenförmiger Materialien mit Gummi und Silikon sowie zur Herstellung von Gummibahnen mit einem Verbrauch an organischen Lösungsmitteln von ≥150 kg/h oder von ≥200 t/a. Die Anlage befindet sich auf dem Betriebsgelände unter der oben genannten Anschrift, Gemarkung Ortrand, Flur 1, Flurstück 806.

Das Vorhaben umfasst im Wesentlichen die Errichtung und den Betrieb

-      einer weiteren Streichmaschine (Nummer 13) für Silikonbeschichtungen in der Produktionshalle 3,

-      einer neuen regenerativen Nachverbrennungsanlage (3. RNV) inklusive Abhitzedampfkessel und Abgaskamin zur thermischen Behandlung der lösemittelhaltigen Abluft, Aufstellung an der nördlichen Stirnseite des Anbaus der Produktionshalle 3,

-      die Aufstellung eines Gefahrstoffcontainers zur Lagerung von Schmierstoffen an der Nordseite der Halle 4 und

-      die Aufstellung einer Kältemaschine an der Ostseite der Halle 2.

Durch die Produktionserweiterung steigt der Verbrauch an organischen Lösemitteln von bisher 630 t/a auf 751 t/a.

Die Anlage soll 3-schichtig von Sonntag 22 Uhr bis Samstag 14 Uhr betrieben werden.

Die Inbetriebnahme der Anlage ist im I. Quartal 2020 vorgesehen.

Die Beschichtungsanlage ist der Nummer 5.1.1.1 GE des Anhangs 1 der Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) zuzuordnen.

Auslegung

Der Genehmigungsantrag sowie die dazugehörigen erforderlichen Unterlagen werden einen Monat vom 25. September 2019 bis einschließlich 24. Oktober 2019 im Landesamt für Umwelt, Genehmigungsverfahrensstelle Süd, Von-Schön-Straße 7, Zimmer 4.27 in 03050 Cottbus sowie im Amt Ortrand, Altmarkt 1, Zimmer 101 in 01990 Ortrand ausgelegt und können dort während der Dienststunden von jedermann eingesehen werden.

weiterlesen...

 

Polizeirevier Ortrand ist am 17.09.2019 umgezogen

 

Der „Neue" im Amt Ortrand…

Am 17.09.2019 von 17:00 – 19:00 Uhr wurde in Ortrand zum Tag der offenen Tür anlässlich der Einweihung neuer Dienstzimmer, unter anderem für die Revierpolizei, eingeladen.

Durch den Amtsdirektor Herrn Sickert wurde nach der Begrüßung die Notwendigkeit des Kaufes und Sanierung eines Nachbarhauses geschildert. Bürgermeister Niko Gebel erklärte, dass es unumgänglich war, für die Revierpolizei neue Räumlichkeiten zu schaffen, um den Mitarbeitern und auch den Besuchern ordentliche Bedingungen zu bieten.

Polizeiobermeister Nico Thiele, 28 Jahre jung und motiviert, wird nun als „neuer" Revierpolizist und somit Ansprechpartner für die Bürger des Amtes Ortrand fungieren. Er hat sich für diese Tätigkeit beworben und freut sich nun über die Herausforderung, in seiner neuen Funktion sein Bestes zu geben.

Herr Thiele ist ab sofort Dienstags von 09 - 12 Uhr und von 14 - 17 Uhr für Sie da.

 

Gemeinde Frauendorf

mehr erfahren

Frauendorf begrüßt seine Besucher. Ob bei Festen oder zahlreichen Sportaktivitäten ist jeder gern eingeladen.

Webseite besuchen

Gemeinde Großkmehlen

mehr erfahren

Entdecken Sie jetzt die Vielfalt Brandenburgs südlichster Gemeinde.

Webseite besuchen

Gemeinde Kroppen 

mehr erfahren

Die Gemeinde Kroppen im Süden Brandenburgs heißt ihre Besucher herzlich willkommen.

Webseite besuchen

Gemeinde Lindenau 

mehr erfahren

Mit ihren historischen Bauten und der weitläufigen Parkanlage ist Lindenau immer einen Besuch wert.

Webseite besuchen

Stadt Ortrand 

mehr erfahren

„Zwischen Brandenburg und dem Sachsenland grüßt freundlich dich der Ort am Rand.“ - Herzlich Willkommen!

Webseite besuchen

Gemeinde Tettau 

mehr erfahren

Naturnahe Landschaften und eine über 550-jährige Geschichte das ist die Gemeinde Tettau im Süden Brandenburgs.

Webseite besuchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok