Herzlich Willkommen auf den Seiten des Amtes Ortrand mit seinen Gemeinden und der Stadt Ortrand. 

Amtsdirektor

Das Amt Ortrand ist das südlichste Amt im Lande Brandenburg vor den Toren der Metropole Dresdens. Informieren Sie sich über unsere Amtsverwaltung und die politische Arbeit der entsprechenden Gremien. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Unternehmen, die Freiwillige Feuerwehr, über eventuelle Arbeitsplätze und Bauland, über unsere Kitas und Schulen, die zahlreichen Vereine und Veranstaltungen, die interessante Historie und die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und Höhepunkte. Für Anregungen bin ich Ihnen sehr dankbar. Geschätzter User, ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern im Datenpool des Amtes Ortrand.

K. Sickert

Amtsdirektor

WAL - Bekanntmachung

WAL Unterbrechung der Wasserversorgung in Ortrand, Kroppen, Groß- und Kleinkmehlen

 

Die geplanten Investitionsmaßnahmen an der Trinkwasserfernleitung Tettau zum Hochbehälter Skaska werden im Oktober 2020 realisiert.

Als Teil dieser Maßnahme wird die Haupteinspeisung der Stadt Ortrand, der Gemeinden Kroppen, Groß- und Kleinkmehlen zukünftig über das  Bauwerk Kroppen sichergestellt.

Die Außerbetriebnahme der alten Stahlleitung und die Einbindung der neu verlegten Kunststoffleitung wird die Versorgungssicherheit und Qualität spürbar erhöhen.

Zur Einbindung der Trinkwasserleitung und Umbau der Einspeiseknoten ist eine mehrstündige Unterbrechung der Trinkwasserversorgung der

Ortslagen Ortrand, Kroppen Klein- und Großkmehlen        

erforderlich.

 

In der Nacht vom 16.  zum 17.Oktober 2020 im Zeitraum 22:00 Uhr bis 10:00 Uhr wird die Trinkwasserversorgung im oben genannten Bereich unterbrochen.

 

Wir bitten unsere Kunden sich mit Trinkwasser zu bevorraten.

Bei der Wiederherstellung der Versorgung kann es kurzzeitig zu Verfärbungen des Trinkwassers kommen- diese sind völlig unbedenklich und nicht gesundheits-gefährdend.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 03573 - 803 0 gern zur Verfügung.

 

Wasserverband Lausitz
Betriebsführungs GmbH 

 

Frauendorferin erfolgreich bei internationalen Judoturnier in Gorzów Wielkopolski

Judoturnier 1Nach vielen Monaten ohne Wettkampf starteten am 26. September die Frauendorferin  Sophie Jäger und Vereinskollegin Karolina Michalska, vom Budo-Verein Lauchhammer, beim internationalen Turnier im polnischen Gorzów Wielkopolski. Beide Sportlerinnen hatten sich dazu in zusätzlichen Trainingseinheiten sehr gut auf dieses Turnier vorbereitet und reisten mit der Erwartungshaltung für einen Podestplatz nach Polen.

Sophie Jäger startete in der Altersklasse U12 w bis 33 kg und zeigte bereits im ersten Kampf gegen  Liliana Loboda von UKS Same Judo Warschau, dass sie auch trotz coronabedingter Zwangspause in Bestform ist. Sophie gewann den Kampf mit einem Osoto Gari, vorzeitig mit Ippon, trotz anfänglich kleinerer Fehler im Angriff. Im zweiten Kampf traf Sophie dann auf Oliwia Szumna vom UKS Junior Lipo, welche sie auch bereits schon in der Vergangenheit besiegen konnte, Sophie ging sehr dynamisch in den Kampf und konnte sich mit einer schnellen Wertung auf Wazari einen Vorteil im Kampf sichern und konnte kurz darauf mit einem Ippon Seonage den Kampf vorzeitig beenden. Im letzten Kampf, um den 1. Platz, musste Sophie gegen Zuzia Bogdanska vom Judo Jopek Team auf die Tatami und gewann mit einem Haraigoshi nach 10 Sekunden diesen Kampf souverän.

Auch die mitgereiste Vereinskameradin und Trainingspartnerin Karolina Michalska aus Lauchhammer gewann ebenfalls alle Kämpfe und rundete das erfolgreiche Ergebnis für den Budo-Verein Lauchhammer ab.

Jäger U12w -30 kg, 2. Platz Karolina Michalska U12w -33kg

 

Prüfung bestanden !

linda neu

 

Die Auszubildende der Amtsverwaltung Ortrand, Linda Schneider, hat die Abschlussprüfung zum Beruf der Verwaltungsfachangestellten mit hervorragendem Ergebnis bestanden. Damit beendet sie erfolgreich ihre 3-jährige Ausbildung und wird in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei der Amtsverwaltung übernommen.

Der Amtsdirektor gratulierte Linda Schneider sehr herzlich zu ihrem Abschluss und wünschte ihr für ihren weiteren Berufsweg und auch privat viel Erfolg und alles Gute.

Frauendorf - Benefizturnier "Kicken für Kinder"

Benefizturnier 2020
Was war da los in Frauendorf! Unglaublich, grandios und phänomenal!
Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen, aber im Detail sollten wir vielleicht den ein oder anderen erwähnen der bzw. die am Wochenende eine Spitzenveranstaltung zu Gunsten des Kicken für Kinder e.V. veranstaltet haben.
Daniel Kempe und René Petzold von der SG Frauendorf mit Ihren Helfern, dem Bürgermeister, Vereinsvorständen und vielen mehr. Ihr seid Spitze! Das war „ganz großer Sport“! So ging es in das perfekt organisierte Turnier! In den Farben getrennt aber für die gute Sache gemeinsam am Ball. Die Traditionsmannschaft der Kickers aus Offenbach, die AH der SG Frauendorf und die Jungs der Ü45 des FC Bayern München haben Klasse Spiele gezeigt, gekämpft und fair gespielt! Ein toller Nachmittag mit einem sportlichen Sieger aus München war für alle schön aber dennoch Nebensache.
3750,- Euro wurden zu Gunsten des Kicken für Kinder e.V. gespendet!
Plus weitere Gelder die am Turniertag eingenommen wurden - unglaublich... alle gemeinsam für den guten Zweck!
Helfen ist einfach und macht Spaß! Jeder Euro zählt!
Danke an FC Bayern München, Danke Kickers Offenbach und Danke an die SG Frauendorf!

 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Coronavirus:
Bürgertelefon unter (0331) 8683-777 beim LAVG
(
Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit) eingerichtet.
Montags bis freitags von 09:00 bis 15:00 Uhr erreichbar

 

Aktuelle Informationen finden Sie beim Robert Koch-Institut, bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung unter folgenden Links:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

Land Brandenburg

Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen vor dem Hintergrund der SARS-CoV-2-Pandemie in Brandenburg (Großveranstaltungsverbotsverordnung - GroßveranstVerbV)
= Lesefassung der Verordnung (letzte Änderung vom 03. September 2020)

Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Umgangsverordnung - SARS-CoV-2-UmgV)
= Lesefassung der Verordnung (letzte Änderung vom 03. September 2020)

Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung - SARS-CoV-2-QuarV)
= Lesefassung der Verordnung (letzte Änderung vom 03. September 2020)

 

Pressemitteilung 05.08.2020 - Maskenpflicht in Brandenburgs Schulen vor dem Hintergrund des veränderten Infektionsgeschens 

Pressemitteilung 12.06.2020 - Neue Corona-Verordnung: Nur noch wenige Einschränkungen / Abstands- und Hygieneregeln gelten weiter


Landkreis Oberspreewald-Lausitz - Allgemeinverfügungen 

... zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19

... für Reiserückkehrende aus Risikogebieten und besonders von der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 betroffenen Gebieten zur Beschränkung des Besuchs von Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und stationären Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe

Gemeinde Frauendorf

mehr erfahren

Frauendorf begrüßt seine Besucher. Ob bei Festen oder zahlreichen Sportaktivitäten ist jeder gern eingeladen.

Webseite besuchen

Gemeinde Großkmehlen

mehr erfahren

Entdecken Sie jetzt die Vielfalt Brandenburgs südlichster Gemeinde.

Webseite besuchen

Gemeinde Kroppen 

mehr erfahren

Die Gemeinde Kroppen im Süden Brandenburgs heißt ihre Besucher herzlich willkommen.

Webseite besuchen

Gemeinde Lindenau 

mehr erfahren

Mit ihren historischen Bauten und der weitläufigen Parkanlage ist Lindenau immer einen Besuch wert.

Webseite besuchen

Stadt Ortrand 

mehr erfahren

„Zwischen Brandenburg und dem Sachsenland grüßt freundlich dich der Ort am Rand.“ - Herzlich Willkommen!

Webseite besuchen

Gemeinde Tettau 

mehr erfahren

Naturnahe Landschaften und eine über 550-jährige Geschichte das ist die Gemeinde Tettau im Süden Brandenburgs.

Webseite besuchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.